Siebträger | Espresso

Welcher Kaffee für Siebträger | Espresso am besten geeignet ist


Die Röstung ist entscheidend:

Der Unterschied zwischen herkömmlichen Kaffeezubereitern und der Espressomaschine liegt nicht in der Auswahl der Bohne, sondern in der Röstung. Für den Einsatz im Siebträger werden die Bohnen etwas länger geröstet, Sie erkennen das an etwas dunkleren Bohnen, wenn Sie den Kaffee aus der Packung nehmen.

Wir mahlen und rösten espresso-gerecht.
Länger rösten bedeutet aber auch, dass mehr Säure und mehr Koffein abgebaut werden. Wenn Sie Kaffee eher schlecht vertragen, könnte es sein, dass Espresso die bessere Entscheidung für Ihren Magen ist. Für den optimalen Geschmack bei der Zubereitung mit Siebträger- oder Espressomaschinen haben wir zwei Mischungen vorbereitet: Salzkammergut besteht aus 100% Arabica-Bohnen, die Traunstein-Mischung enthält 40% Robusta-Anteil.

Gori Kaffee-Empfehlungen für Siebträger oder Espresso


Ganze Bohnen oder gemahlen für Siebträger
UNSER TIPP
Was besser schmeckt gilt
Wenn Ihnen unsere Mischungen nicht zusagen, versuchen Sie es mit einer Reinsorte. Einige Kunden schwören beispielsweise auf Limu in der Siebträgermaschine, der besonders ausgewogen und mild ist.
FÜR UNTERNEHMEN
Sie trinken vieeeel Kaffee?
Für eine großen Kaffeebedarf rösten wir auch eine eigene, auf Ihre Maschinen abgestimmte Hausmarke. Sie sind an Maschine und optimalem Kaffeegenuss interessiert?
+43 650 2724800
office@gorikaffee.at

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.