Kaffeerösterei Gori


Wo Sie der Seele des Kaffees begegnen

Kaffeeladen in Regau

Samstags nimmt sich Röster Johannes Hüthmair Auszeit von der Röstmaschine und berät Sie in seinem Kaffeladen. Dort haben Sie Gelegenheit, die Kaffees zu probieren und das wertvolle Rohmaterial in den Säcken zu bestaunen.
Auch das Kaffeezubehör wie Kaffeemühlen, Tamper, Milchkännchen, etc. zeigt Ihnen Hüthmair gerne.

Kaffeeladen
samstags 9.00 bis 13.00 Uhr
4844 Regau, Dietlsiedlung 37 (nähe Himmelreichkreuzung)

Abholung auch freitags oder nach Vereinbarung kontaktlos
Bestellungen auch per Whatsapp +43 650 2724800

Mit Zeit und Liebe zum Kaffee

Als passionierter Kaffeetrinker hatte Johannes Hüthmair früher oft Probleme mit dem Magen. Herkömmliche Kaffeesorten aus maschinellen Großbetrieben versprachen Genuss, provozierten aber nach dem Trinken Reue. Dem wollte Hüthmair auf den Grund gehen und setzte sich selbst mit unterschiedlichen Kaffeesorten, Anbaugebieten und Röstgraden auseinander: der Beginn einer Leidenschaft, die ihn nicht mehr los ließ.

Chef-Diplom-Kaffeesommelier Johannes Hüthmair
Er investierte in eine kleine Röstmaschine, flog in die Anbaugebiete und ließ sich beim Kaffee-Experten Prof. Leopold Edelbauer in Wien zum Chef-Diplom-Kaffeesommelier ausbilden: die Geburtsstunde von Gori-Kaffee!

"Jede Sorte und jede Ernte hat ein eigenes Röstverhalten. Hier das Optimum herauszuholen ist meine Leidenschaft!"

Johannes Hüthmair

Respekt vor dem Naturprodukt Kaffee

Guter Kaffee ist kein Zufallsprodukt. Wahre Qualität entsteht dann, wenn sich Bauer, Röster und nicht zuletzt der Konsument auf das Naturprodukt Kaffee einlassen. Genießer kennen diesen Bewusstwerdensprozess, Kaffee-Neulinge, die sich erstmals abseits großer Kaffeekonzerne bewegen, werden eine neue Welt entdecken. Teil dieser Entwicklung zu sein, ist meine tägliche Motivation.

Was Qualität für uns bedeutet:

  • Die Arbeit der Kaffeebauern in den kleinbäuerlichen Strukturen
  • die Kultivierung der Kaffeepflanze
  • die sorgfältige Ernte der Kaffeekirschen (nur reife Kaffeekirschen, 4 – 5 Mal gehen die Pflückerinnen zum Baum)
  • umsichtige Behandlung der Kaffeekirsche von der Ernte bis zur Verschiffung
  • richtige Lagerung des Rohkaffees beim Röster (Temperatur und Fremdgerüche)
  • großer Faktor Mensch: langsames Rösten im Trommelröstverfahren bei max. 220 Grad mit einer Dauer von 13 bis 17 Minuten.
  • Schonende Luftkühlung anwenden (Industrie kühlt mit Wasserdampf)
  • Bohnen verpacken mit Aromaventil

Beim Rösten muss Jeder Handgriff sitzen

Wissen und Erfahrungsind meine Stärke
Beim Rösten auf so kleinen Maschinen muss ich mich ganz auf den Prozess einlassen. Das ist echte Handarbeit. Sonst geht der eigentliche Charakter des Kaffees verloren. Durch das Erhitzen werden auch beim schonenden Trommelröstverfahren nach Altwiener Rösttradition unzählige Aromen frei. Rösttemperatur und Röstdauer bestimmen den Geschmack. Das weiß auch Sebastian, mein Enkel.
"So wie die Menschen unterschiedlich sind, sind es auch die Bohnen. Das wird einem erst bewusst, wenn man die Anbaubedingungen kennt und der Rohware mit Respekt begegnet."

Johannes Hüthmair

Der Name Gori für die Kaffeemarke

Der Kaffee trägt den Esprit von Gorica

Wer "Gori" kennt, weiß, weiß auch was Energie und Herzlichkeit bedeuten. Denn Gorica Hüthmair hat von beidem mehr als genug. In Gori-Kaffee stecken sowohl das beständige Entdeckertum von Hannes, als auch der Esprit von Gori.

Was unsere Kunden sagen:

  • Ilse Retzek
    Gori-Kaffee trinke ich schon seit vielen Jahren. Nun habe ich aber auch auf Johannes Kompetenz beim Kauf der Kaffeemaschine vertraut und bin begeistert. Die neue Siebträgermaschine von Lelit ist eine große Liebe!
    Ilse Retzek | ÜS.PR > lakeview.communications
  • Elmar A. Wimmer
    Die Kaffee-Ape war der Star meiner Geburtstagsfeier. Ein Jahr später wird immer noch davon geredet. Seither verschenken wir auch immer wieder Gori-Kaffee.
    DI Elmar A. Wimmer
  • Bianca Pölzgutter
    In unserem neuen PS Moto Geschäft wird ausschließlich Gori-Kaffee getrunken. Jeder ist begeistert! Wenn die Biker was von der Werkstatt brauchen, kommen sie immer auch auf einen Kaffee ins Geschäft.
    Bianca Pölzgutter | PS Moto Bad Ischl
  • Dr. Stefan Holter
    In unserer Kanzlei in Grieskirchen punkten wir mit Gori-Kaffee bei unseren Klienten. Zuhause bleiben wir beim Filterkaffee und auch dafür hat Johannes eine eigene Gori-Röstung gefunden.
    Dr. Stefan Holter, holter | wildfellner rechtsanwälte

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.